Beratung zu Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

Wir bieten Ihnen Einzelberatungen zur Erstellung einer wirksamen und rechtlich bindenden Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht nach den Richtlinien des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz an. Es ist gut, wenn der zukünftige Bevollmächtigte – auf Wunsch auch weitere Familienmitglieder – an dem Beratungstermin teilnimmt.

  • Die Beratungen werden immer von einem Arzt durchgeführt, damit Ihre Patientenverfügung detailliert auf Ihre persönliche Situation abgestimmt ist.
  • Die ethischen Gesichtspunkte der Patientenverfügung werden im Detail besprochen.

  • Für Menschen mit eingeschränkter Einwilligungsfähigkeit (z.B. Menschen mit geistiger Behinderung oder Demenzerkrankung) ist das Verfassen der Patientenverfügung ebenso möglich.
  • Für Vereine und Gruppen, die an einer Informationsveranstaltung interessiert sind, bieten wir Termine an, bitte fragen Sie bei uns nach.
  • Die Beratung zu Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht ist kostenlos.

Termin vereinbaren

Bereitschaftstelefon
Tel. 0179-9292888

Dr.med. Angela Horcher
Dr.med. Gitta Lysy

Die Beratung erfolgt nach telefonischer Vereinbarung in der Geschäftsstelle des Hospizvereins, Erlanger Straße 14,  91074 Herzogenaurach. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für Sie. Bei eingeschränkter Mobilität kommen wir zu Ihnen nach Hause oder in Ihre Einrichtung.