08. Juni 2024
Informationstag

Füreinander Sorge tragen – der Hospizgedanke

Pfarrzentrum St. Magdalena Herzogenaurach
Samstag 08.06.2024 / 10.00 – 15.00 Uhr

Leben lernen heißt loslassen lernen …

Der Hospiz-Dienst in Herzogenaurach

Der unheilbar kranke und sterbende Mensch steht für uns im Mittelpunkt. Unsere geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten die Kranken und schließen die Angehörigen in ihre Fürsorge ein. Wir haben Zeit für Gespräche, zum Schweigen, zum Wachen am Bett, ganz nach Wunsch des Patienten.

Selbstverständlich unterliegen alle Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter der strikten Schweigepflicht. Wir ersetzen nicht die Leistungen der ambulanten Pflegedienste.

Was wir für Sie tun können:

  • Wir sind da und haben Zeit für Sie
  • Wir beraten Sie
  • Wir erledigen kleine Handreichungen
  • Wir ermöglichen den Angehörigen Auszeiten

Das können wir nicht leisten:

  • Wir pflegen nicht
  • Wir übernehmen keine Haushaltsleistungen
  • Wir übernehmen keine rechtliche Beratung

Ihr Engagement und Unterstützung für unsere ehrenamtliche Hospizarbeit

Ihre aktive Mitarbeit ist erwünscht in der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Sie können die Arbeit des Hospizvereins Herzogenaurach unterstützen:

  • durch ehrenamtliche Mitarbeit
  • als Mitglied durch regelmäßige Beiträge
  • durch Spenden